Vom Altbau zum Niedrigenergiehaus, Sanierung Adelheidstr. 36, Worms

 

Architekt:
Bauzeit:
BRI:
WFL:
Bau KG 300-400
Jörg Stephan
Januar – Juli 2001        
803 m³
142 m²
1024 € / m² WFL
176 € / m³ BRI
Niedrigenergiehaus

Der Bauherr wünschte sich zur Rückkehr aus einem langjährigen Auslandsaufenthalt eine zeitgemäße Modernisierung seines Heim. Neben der energetischen Optimierung auf den Stand eines Niedrigenergiehauses sollte vor allem der standardisierte Grundriss eines Reihenhauses aus den 70-er Jahren in einen hindernisfreien und lichtdurchfluteten Wohn- und Lebensbereich aufgebrochen werden. Dies wurde durch die geschickte Verlegung des Eingangsbereich auf die Giebelseite erreicht. Die Erdgeschossebene wird nur noch durch einen zentralen „Block“ aus den „dienenden“ Bereichen Treppe und Küche strukturiert.
Der Anbau wurde in  Holzrahmenbauweise gefertigt und somit in äußerst kurzer Bauzeit fertiggestellt. Die von weithin sichtbare unbehandelte Lärchenschalung zeigt deutlich an, wie sich „Alt“ und „Neu“ selbstbewusst einander ergänzen können.