Neubau Einfamilienhaus in Massivbauweise, Worms

 

Planung und Ausführung:
Fertigstellung:
Bauzeit:
BRI:
WFL:
Energieversorgung:
Jörg Stephan, Architekt
August – 2007    
12 Monate    
1.778 m³
223 m²
Brennwerttechnik + Solaranlage
Neubau Einfamilienhaus in Massivbauweise

Das Einfamilienhaus in monolithischer Massivbauweise sollte nicht nur konstruktiv sondern auch gestalterisch bis in das Detail durchdacht werden. Schon bei der Materialwahl wurden alle Optionen gegeneinander abgewogen und durchdacht um die beste Lösung für jedes Teil an seinem Ort zu finden. Das Dach wurde vollständig mit Holzfaserdämmstoff gedämmt, um im Sommer einen maximalen Schutz vor Überhitzung zu gewährleisten. Die Wände wurden in 36,5 cm Porenbeton ausgeführt um ein behagliches Raumklima im Sommer und Winter ohne zusätzliche Dämmmaterialien zu realisieren. Eine kontrollierte Abluftanlage in den Feuchträumen sorgt für möglichst geringe Wärmeverluste beim Lüften. Die Architektur des Gebäude erscheint unauffällig, aber die Details sind von höchstem gestalterischen Anspruch.