Sanierung einer Tiefgaragendecke, Speyer

 

Bauherr:
Planung und Bauleitung:
Bauzeit:
NF:
Sanierungskosten:
Weinschütz Treuhand GmbH
Architekturbüro Stephan
12 Monate        
3000 m²
336.000 €
Sanierung einer Tiefgaragendecke

Seit Jahren beschwerten sich die Mieter der Tiefgarage über unkontrolliertes Eindringen von Wasser über das begrünte Tiefgaragendach. Der Beton der Unterzüge und Stützen zeigte schon erste Spuren der Zersetzung. Nachdem alle bisherigen „kosmetischen“ Maßnahmen offenbar keinen Erfolg brachten, entschloss man sich nun externe fachliche Kompetenz zu Rate zu ziehen. Zuerst wurde ein Gutachten erstellt um die tatsächliche Schadensursache und dementsprechend einen Sanierungsvorschlag unterbreiten zu können. Hierzu war es auch erforderlich im Bauarchiv der Stadt Speyer nach Bewehrungsplänen, Statik und Unterlagen mit verlässlichen Aussagen zu den verwendeten Betongüten zu recherchieren. Auf der Basis des Sanierungsvorschlag wurde dann eine Ausschreibung durchgeführt um der Eigentümergemeinschaft eine fundierte Vergabeempfehlung aussprechen zu können. Im April 2006 wurde mit dem ersten Bauabschnitt begonnen. Mehrere Bauabschnitt waren erforderlich, weil ca. 50 % der 144 Wohnungen über die begrünte Parklandschaft der Tiefgaragendecke erschlossen wurden und keine Flächen zum seitlichen Lagern von Material vorhanden waren. Die Abdichtungsmaßnahmen wurden im Zuge der Bauleitung sorgfältig überwacht und  mit Materialproben dokumentiert. Trotz widrigster Wetterbedingungen konnte die Gesamtanlage planmäßig im April 2007 an die Eigentümer übergeben werden.